Verbandsgrundschule Unteres Lonetal
Verbandsgrundschule Unteres Lonetal

Schulbustraining für Klasse 1

Am 15.12.2021 fand unser diesjähriges Bustraining für die Erstklässler statt. Der Polizist Herr Kling von der Polizeistelle in Ulm war bei uns zu Gast. Anhand vieler Bilder erklärte er den Kindern, wie man sich beim Busfahren richtig verhält. Man muss eine Menge beachten. So sollen die Kinder schon auf dem Weg zur Bushaltestelle genügend Zeit einplanen, an der Bushaltestelle nicht drängeln, im Bus immer nach hinten durchgehen, sich anschnallen, den Schulranzen zwischen den Beinen abstellen und vieles mehr.  Auch ein „Guten Morgen“ und ein Lächeln für den Busfahrer empfahl der Polizist den Kindern.

Im Anschluss an die Gesprächsrunde mit Herrn Kling begann der praktische Teil des Bustrainings. Herr Riedel wartete mit einem Bus auf uns. So konnte das richtige Ein- und Aussteigen mit dem Schulranzen, das Hinsetzen und das Anschnallen gleich noch einmal geübt werden. Außerdem lernten die Kinder die Notausstiege im Bus kennen. Richtig spannend wurde es aber, als die Klasse mit dem Bus eine kleine Runde drehte. Herr Riedel machte ein paar Vollbremsungen, bei denen die Kinder schnell merkten, wie wichtig das Anschnallen und Festhalten im Bus ist.

Zum Schluss hatten die Kinder noch Gelegenheit, dem Polizisten Fragen zu stellen. Interessant waren natürlich die Uniform und die Ausrüstung. Der ein oder andere ließ sich sogar einmal Handschellen anlegen. Herr Kling betonte dabei immer wieder, dass die Kinder keine Angst vor der Polizei haben sollen, sondern, dass die Polizei immer „ein Freund und Helfer“ ist.

Wir danken ganz herzlich Herrn Kling und dem Busunternehmen Riedel, die uns das Schulbustraining ermöglicht haben. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zweckverband Unteres Lonetal